Ereignisse im Jahr 2013

Besondere Geburtstage von Feuerwehrmitgliedern im Jahr 2013

Folgenden Mitgliedern unserer Wehr durften wir zu Ihrem runden Geburtstag gratulieren:

 

  • EHBMdV Falk Hermann (60)
  • LM Plank Helmut (60) - leider kein Foto vorhanden
  • HFM Pflügelbauer Friedrich (85)
  • HFM Voit Gottfried (85)

 

Wir wünschen ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft!

   

Adventmarkt am 23.11.+24.11.2013

Trotz schlechten Wetters herrschte am 23. und 24. November reger Andrang beim Adventmarkt in unserem Rüsthaus. Unter dem Motto "Lassen Sie sich einstimmen auf die schönste Zeit des Jahres" waren die aussteller wieder sehr bemüht, den Besuchern eine vielfältige Auswahl an liebevoll und kreativ gefertigter Handwerkskunst, in sehr dekorativer Abstimmung auf das Weinachtsfest, zu präsentieren. Um das leibliche kümmerten wir (die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr), wie auch schon die Jahre davor, uns.

Für die Kinder gab es an beiden Tagen eine besondere Überraschung in Form von Süßigkeiten, die heuer auf die Vorfreude auf den kommenden Winter von einem "Schneemann" übergeben wurde. Zusätzlich verkauften die Frauen der Pfarre, sowie die Firmlinge selbstgemachte Adventkränze. Der Verkauf dieser Kränze kommt den Firmlingen, dem Kindergarten und der Kirchenerhaltung zu Gute.

 

 

           

Abschnittsübung am 02.11.2013 in Hainersdorf

Originalbericht von der Woche Weiz:

 

In ihrer Gesamtheit stellen die Feuerwehren des Abschnitt Feistritztal eine schlagkräftige Truppe dar. Trotzdem wollten wir wissen , wie wir in einen Ernstfall dastehen, meinte Ortsfeuerwehrkommandant Abschnittsbrand-inspektor Gerhard Engelschall auf dessen Schultern die Durchführung und Organisation einer Abschnittsübung stand.

Die Übungsannahme lautete: „PKW Kollision auf einem Forstweg im Waldgebiet Obgrün- Lichtenwald."

Szenario: Zwei PKW´s krachen zusammen davon stürzte ein Fahrzeug in den Bach und der zweite PKW in einen Graben. Weiters sind drei Personen , die offensichtlich unter Schock stehend abgängig.

Die Schwerpunkte dieser Übung bildeten die Menschenrettung der eingeklemmten Personen beider Fahrzeuge mit Schere und Spreizer. Fahrzeugbergung vom Bach unter Errichtung einer Ölsperre. Die vermissten Personen wurden von der Hundestaffel Hartberg-Fürstenfeld unter der Leitung von Hundestaffelführerin Elisabeth Fuchs gesucht und gefunden.

Die mehrstündige Übung stellte an die 105 Einsatzkräfte der Feuerwehren Großsteinbach, Großhartmannsdorf, Kroisbach a.d.F., Hainersdorf und Obgrün, sowie der Hundestaffel Hartberg-Fürstenfeld höchste Anforderungen. Nur unter solchen Umständen ist eine Übung sinnvoll meinten die Übungsbeobachter EABI Adolf Groß, OBM Günter Fürntratt und BM Attila Dirnberger von der Feuerwehr Fürstenfeld und die beiden Bürgermeister Josef Rath ( Großsteinbach ) und Herbert Roßmann ( Hainersdorf ) bedankten sich bei der Schlussbesprechung für die Durchführung dieser Abschnittsübung bei der Freiwilligen Feuerwehr Obgrün unter der Einsatzleitung von OBI Franz Kogler und ebenso bei der Hundestaffel für die gute Zusammenarbeit.

 

 

FOTOS siehe auf Homepage der Woche Weiz

Würstlfest am 07.09.2013

Bei diesem Fest ging's um die "Wurscht"

 

Bestens besucht war auch heuer wieder das beliebte Würstlfest. Wer nach dem nicht alltäglichen Würstl sucht, wird hier bei einer gemütlichen Atmosphäre sicher fündig. Verschiedenste Arten "gefüllter Haut" konnten vor Ort, welche von unseren Grillmeistern zubereitet wurden, verkostet werden und fanden reißenden Absatz. Wem das alles zu "fleischig" war, der konnte am offenen Feuer Bradkartoffeln oder Steckerlbrot zubereiten, was Groß und Klein mit Freude taten. Und obwohl es sprichwörtlich um die Wurscht ging, stand das Gesellige im Mittelpunkt des Geschehens.

 

  

Atemschutzübung am 08.08.2013

Am Donnerstag, dem 08.08.2013 fand eine Atemschutzübung im Partyraum der Familie Hasenburger statt. Ein Trupp rüstete sich mit den neu angeschafften Atemschutzgeräten aus. Es wurde ein Brand simuliert und es galt im verrauchten Raum Personen, mit den verschiedensten Techniken, zu bergen. Weiters wurde ein im Crash simuliert, wo ein Atemschutzträger verunglückt ist.

 

Ziel der Übung war es sich mit den neuen Atemschutzgeräten vertraut zu machen und die Fähigkeiten zu verbessern.

 

An dieser Übung nahmen 5 Mitglieder teil.

 

Unsere Ausrüstung:

Pressluftatmer mmit Zweitanschluss und Lungenautomat inkl. Lungenautomathalter der Marke Interspiro Mod. QS II mit Überdruck (S-Klasse) mit Spiromatic S Atemmasken.

 

  

Dorffest am 04.08.2013

Das traditionelle Dorffest begann mit einer von Feuerwehrkurat Pfarrer Otto Treiber zelebrierten Feldmesse. Danach begrüßte HBI (Bgm.) Josef Rath die Festgäste, sowie auch einige Ehrengäste wie: 1.Landtagspräsident Franz Majcen, ABI Gerhard Engelschall, ABI Gerald Derkitsch... und erläuterte das Programm.

 

Neben einer Weinkost und einem Schießstand gab es für die Kleinen eine Hupfburg, eine Rutsche, Kübelspritzen, LFB-Show, ein Kinderplanschbecken und ein Kasperltheater. Der Höhepunkt des Nachmittages war eine große Preisverlosung mit einem Flat Screen TV als Haupttreffer, als zweiten Hauptpreis gab es einen Thermenrundflug für 3 Personen und als dritten Hauptpreis gab es ein Fahrrad.

 

die Hauptgewinner:

  • Flat Screen TV - Fam. Hödl Adolf, Kroisbach a. d. F.
  • Thermenrundflug für 3 Personen - Fam. Bloder Walter, Großsteinbach
  • Fahrrad - Fam. Fink Gerald, Kroisbach a. d. F.

 

Desweiteren gab es wieder zahlreiche Gutscheine und Sachpreise und so mancher Besucher konnte sich daher über einen Gewinn freuen.

 

Die Verantwortlichen der FF-Kroisbach bedanken sich bei allen Sponsoren & Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.

 

Natürlich möchten wir auch auf unseren treuen Besucher ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns euch nächstes Jahr wieder bewirten & unterhalten zu dürfen.

 

  

Wehrversammlung am 17.02.2013

Am 17. Februar 2013 eröffnete HBI Bgm. Josef Rath die Jahreshauptversammlung der FF-Kroisbach a. d. F. Auch dieses Jahr durften wieder einige Ehrengäste (OBR Ing. Franz Nöst - BFKDO Fürstenfeld, ABI a.D. Adolf Groß, ABI Gerhard Engelschall, Dir. Michael Gruber - Bezirksstellenleiter Rotes Kreuz Fürstenfeld) begrüßt werden.

 

In seinem anschließenden Jahresrückblick berichtete HBI Bgm. Josef Rath über die verschiedenen Einsätze, Übungen, Kurse und Tätigkeiten im vergangenen Berichtsjahr.

Die FF-Kroisbach a.d.F. musste insgesamt zu einem Brand und 15 technischen Einsätzen ausrücken und stand im Berichtszeitraum 2012 insgesamt 5.832 Stunden im Dienste der Mitmenschen. HBI Rath bedankte sich bei allen Kameraden für ihre geleistete Arbeit und wünschte ein unfallfreies Jahr 2013.

 

Auch in diesem Jahr wurden einige Kameraden in de aktiven Dienst aufgenommen und angelobt:

 

  • PFM Christoph Pflügelbauer
  • JFM Stefan Rechling

gelobten mit ihrem Handschlag, ihre freiwillig übernommenen Pflichten wahrzunehmen und wurdennn zu Feuerwehrmännern befördert.

 

Weiters wurden auf befördert:

  • BM Robert Krenn - OBM
  • BM Thomas Krenn - OBM
  • OLM Josef Rechling - HLM
  • LM Johann Windisch - OLM

 

Auszeichnungen für langjährige Tätigkeit im Dienste des Feuerwehrwesens erhielten:

  • OBM Gottfried Voit jun. - 40 Jahre
  • HBM Walter Prem - 40 Jahre
  • HFM Josef Peindl (Hnr.1) - 40 Jahre
  • HFM Franz Klinger - 40 Jahre
  • HFM Hannes Voit - 40 Jahre
  • HFM Helmut Plank - 40 Jahre
  • LM Erich Maier - 40 Jahre
  • HFM Leopold Krobath - 70 Jahre
  • HBM Konrad Egger - 70 Jahre

 

Spezielle Ehrungen:

ABI a.D. Adolf Groß wurde die Ehrenmitgliedschaft der FF Kroisbach a. d. F. verliehen.

Das Leistungsabzeichen für den Feuerwehrjugendwissenstest, Klasse Silber, wurde überreicht an: JFM Georg Maier & JFM Daniel Maier.

 

Fotos folgen...

  

Sanitätsleistungsprüfung in Riegersburg (BFV FB) am 09.02.2013

Am 09. Februar 2013 fand in Riegersburg (Bereichsfeuerwehrverband Feldbach) die Abnahme der Sanitätsleistungsprüfung in Bronze und Silber statt.

 

Unsere Wehr nahm in der Person von OBI Karl Rechling erfolgreich daran teil. Gemeinsam mit den Wehren (Großhartmannsdorf/HBI Mario Hörzer, Obgrün/LM Gernot Zeller, Hainersdorf/FA Dr. Christopher Roßmann) wurden zwei Gruppen im Abschnitt zusammengestellt. Alle Teilnehmer konnten ihr Wissen und ihre praktische Erfahrung im Bereich Sanitätswesen für eine erfolgreiche Absolvierung nutzen.

 

Dank ergeht an dieser Stelle an ABI Gerhard Engelschall, der sich dafür einsetzte, dass die Gruppen des Abschnittes zustande kamen und der die Übungen organisierte.

 

Feuerwehrball am 19.01.2013

Am Samstag, dem 19. Jänner 2013 - war es wieder soweit, der alljährliche & traditionelle Feuerwehrball der FF-Kroisbach a. d. F. fand wieder im Gasthaus Peindl statt.

HBI (Bgm.) Josef Rath begrüßte in seiner Eröffnungsrede die anwesenden Gäste sowie auch zahlreiche Ehrengäste und bedankte sich für das Kommen. Besonders wurden die Kameraden der Feuerwehren aus der Nachbarschaft und des Abschnittes willkommen geheißen.

Mit den Worten "Alles Walzer!" konnte der Ball so richtig starten und die Tanzpaare durften auf die Tanzfläche. Für musikalische Umrahmung sorgte "Peter Panhofer". Jung & alt kamen auf Ihre kosten - sei es auf der Tanzfläche oder im Barbereich mit Discomusik.

 

Zur Mitternachtsstunde begann auch die große Verlosung, mit zahlreichen Geschenkskörben und weiteren Sachpreisen.


Danke an all unseren Sponsoren dieser hervorragenden Preise.

 

Die Feuerwehr Kroisbach a. d. F bedankt sich nochmals bei allen Gästen und freut sich auf ein Wiedersehen, wenn es wieder heißt: "Alles Walzer in Kroisbach a. d. F.!"