Ereignisse im Jahr 2018

Kursausbildung: Kommandantenlehrgang - erfolgreich abgelegte Kommandantenprüfung am 28.05.2018

Unser Kommandantstellvertreter, Oberbrandinspektor Daniel Hasenburger, BSc. besuchte, den noch ihm fehlenden Kurs für seine gewählte Funktion, den Kommandantenlehrgang von 23.04.-26.04.2018.

 

Am 28.05.2018 absolvierte er die Kommandantenprüfung mit sehr gutem Erfolg an der Feurwehr- und Zivilschutzschule Lebring

 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mödring gratulieren recht herzlich.

 

Zum Bericht der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring.

 

 

Der Kommandanten-Lehrgang

Kursziel
Der Lehrgangsteilnehmer soll die Kenntnisse erhalten, die Aufgaben eines Feuerwehrkommandanten nach dem Steiermärkischen Feuerwehrgesetz zu übernehmen und eine Feuerwehr zu führen. Die Lerninhalte beinhalten die Schwerpunkte der organisatorischen, rechtlichen und operativen Aufgabenbereiche.

Beschreibung
- Aufgaben des Feuerwehrkommandanten
- Einsatzleitung örtlich und überörtlich
- Formalexerzieren
- Steiermärkisches Feuerwehrgesetz
- Steiermärkisches Feuer- und Gefahrenpolizeigesetz, Kehrordnung für Steiermark - Haftungsrechtliche Aspekte im Feuerwehrdienst
- Der Feuerwehrkommandant in der Verwaltung
- Ehrungen und Auszeichnungen
- Uniformierung, Uniformtragevorschrift
- Feuerwehrführerschein
- Grundlagen der Rhetorik
- Katastrophenschutzgesetz
- Löschwasserversorgung, Löschwasserversorgungspläne
- Vermögensverwaltung in der Feuerwehr
- Freiwillige Feuerwehren im Behördenverfahren
- Baulicher Brandschutz
- Betrieblicher Brandschutz, Brandschutzpläne
- Aktueller Einsatz
- Öffentlichkeitsarbeit durch den Feuerwehrkommandanten
- Fahrzeug- und Gerätekunde
- Fahrzeug- und Gerätebeschaffung
- Versicherungswesen in der Feuerwehr
- Feuerwehrgeschichte
- Vorbereitung auf die Projekt- bzw. Hausarbeit

90 Jahres Jubiläum mit Dorffest in Verbindung mit dem 1.Bereichsfeuer-wehrtag am 27.05.2018

Beim Bereichsfeuerwehrtag am Sonntag stand die Segnung des alten Rüsthauses, das innen und außen komplett saniert wurde, durch Pfarrer Otto Treiber im Vordergrund. Anlässlich des 90-jährigen Bestandsjubiläums der FF Kroisbach fanden viele Auszeichnungen und Ehrungen statt.


Beim Festakt konnte Ortskommandant HBI
Gerald Gölles, NR Reinhold Lopatka (in Vertretung von LH Hermann Schützen-höfer), NR Uwe Feichtinger (in Vertretung von LH-Stv. Michael Schickhofer), LAbg. Hubert Lang, BH Mag. Max Wiesenhofer, OBR Gerald Derkitsch, BR Gerhard Engelschal, BR Johann Hierzer, Bgm. ABI Josef Rath, alle anwesenden Abschnittskommandanten, Ehrendienstgrade und vor allem die ganze Dorfbevölkerung begrüßen, die uns immer mit vollen Kräften unterstützt  - ein großes DANKE an dieser Stelle.


Besonders geehrt wurde LM Markus Wilfling (Mex), der für die fachliche Gesamtsanierung des alten Rüsthauses zeichnete. 1.200 Stunden wurden unentgeltlich von der Wehr Kroisbach für die Sanierung aufgebracht.


ABI Bgm. Josef Rath wurde von „seinen“ drei Feuerwehren mit der  Florianiplakette in Bronze ausgezeichnet.

 

Das Fest war sehr gut besucht und so manch ein Besucher konnte sich über einen tollen Preis bei unserer großen Preisverlosung freuen.

 

Hier einige Fotos der Veranstaltung:

(Fotos folgen)

 

Danke nochmals den Sponsoren:

Schulung Gefahrenstoffe und Vorstellung des ÖF am 23.03.2018

Am 23.03.2018 folgten wir der Einladung des Ölschadensstützpunktes FF Loipersdorf zur Winterschulung. Ziel der Schulung war es, was bei einem Gefahrenstoffunfall zu beachten ist. Weiters wurde das neue Ölschadensfahrzeug des Bereiches Fürstenfeld vorgestellt. Wir bedanken uns bei der FF Loipersdorf für den informativen Abend.

Feuerlöscherüberprüfung am 17.03.2018

Am 17.03.2018 gab es in unserem Rüsthaus wieder die Möglichkeit die Feuerlöscher auf ihre Tauglichkeit überprüfen zu lassen. Die Überprüfung wurde durch die Firma "Brandschutz Eibel" durchgeführt. Es wird empfohlen den Feuerlöscher alle 2 Jahre überprüfen zu lassen.

Abschnittsatemschutzübung in Obgrün am 09.03.2018

Am 09.03.2018 waren wir bei der Abschnittsatemschutzübung in Obgrün eingeladen. Wir waren mit 5 Mann vertreten.

 

Übungsszenario war ein Wohnhausbrand mit vermissten Personen. Wir bedanken uns bei der FF Obgrün für die hervorragende Ausarbeitung dieses Übungsszenarios.

Wehrversammlung am 11.02.2018

Am 11. Februar 2018, um 10:30 Uhr eröffnete HBI Gölles Gerald die Jahreshauptversammlung der FF-Kroisbach a. d. F. im Gasthaus Peindl. Auch dieses Jahr durften wieder einige Ehrengäste (OBR Gerald Derkitsch, - BFKDO Fürstenfeld, Abschnittsbrandinspektor BR Gerhard Engelschall, EOBR Ing. Franz Nöst und Vertretung seitens der Gemeinde HFM Manfred Voit) begrüßt werden.

 

In seinem anschließenden Jahresrückblick berichtete HBI Gölles Gerald über die verschiedenen Einsätze, Übungen, Kurse und Tätigkeiten im vergangenen Berichtsjahr.

Die FF-Kroisbach a.d.F. musste insgesamt zu 2 Brand- und zahlreichen technischen Einsätzen ausrücken und stand im Berichtszeitraum 2017 insgesamt 6.878 Stunden im Dienste der Mitmenschen. HBI Gölles Gerald bedankte sich bei allen Kameraden für ihre geleistete Arbeit und wünschte ein unfallfreies Jahr 2018.

 

Danach folgten die Berichte der Orts-Beauftragten.

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Kamerad in den aktiven Dienst aufgenommen und angelobt:

 

  • JFM Spirk David

 

gelobte mit dem Handschlag, seine freiwillig übernommenen Pflichten wahrzunehmen und wurde zum Feuerwehrmann befördert.

 

Desweiteren wurden befördert:

 

  • HFM Christian Hödl -> LM der Verwaltung
  • OFM Daniel Rechling -> LM des Fachdienstes
  • OFM Daniel Kandlhofer -> LM des Fachdienstes
  • FM Georg Maier -> LM des Fachdienstes
  • FM Markus Wilfling -> LM des Fachdienstes
  • OFM Weiß Günther -> HFM
  • FM Kandlhofer Norbert -> OFM
  • LM des Fachdienstes Windisch Mario -> HFM

 

Abschließend folgten noch die Grußworte der Ehrengäste und HBI Gölles Gerald schließt die Wehrversammlung um 12:30 Uhr.

 

Hier einige Fotos der Wehrversammlung:

FF Ball am 20.01.2018

Am Samstag, dem 20 Jänner 2018 - war es wieder soweit, der alljährliche & traditionelle Feuerwehrball der FF-Kroisbach a. d. F. fand wieder im Gasthaus Peindl statt.

HBI Gerald Gölles begrüßte in seiner Eröffnungsrede die anwesenden Gäste sowie auch zahlreiche Ehrengäste und bedankte sich für das Kommen. Besonders wurden die Kameraden der Feuerwehren aus der Nachbarschaft und des Abschnittes willkommen geheißen.

Mit den Worten "Alles Walzer!" konnte der Ball so richtig starten und die Tanzpaare durften auf die Tanzfläche. Für musikalische Umrahmung sorgte "Peter Panhofer". Jung & alt kamen auf Ihre kosten - sei es auf der Tanzfläche oder im Barbereich mit Discomusik.

 

So manch ein Besucher konnte sich zur Mitternachtsstunde über einen oder mehrere Sachpreise bei der großen Verlosung freuen. Es gab zahlreiche Geschenkskörbe und weitere tolle Sachpreise.


Wir möchten uns an dieser Stelle bei all unseren Sponsoren dieser hervorragenden Preise bedanken.

 

Die Feuerwehr Kroisbach a. d. F bedankt sich nochmals bei allen Gästen und freut sich auf ein Wiedersehen, wenn es wieder heißt: "Alles Walzer in Kroisbach a. d. F.!"